Gesellschaftsrecht

Rechtsanwalt und Avocat Dr. Moritz Votteler unterstützt Mandanten auf diesem Rechtsgebiet. Er klärt über die verschiedenen Gesellschaftsformen auf, hilft bei der „Geburt“ der Gesellschaft. Er erstellt Gesellschaftsverträge und leistet bei der praktischen Umsetzung Hilfestellung.

Hier in Kürze die geläufigsten Gesellschaftsformen:

Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR): Diese Personengesellschaft ist häufig unter Kleingewerbetreibenden und Angehörigen freier Berufe zu finden. Für die Gründung ist ein formloser Gesellschaftsvertrag erforderlich. Gesellschafter einer GbR haften für die Schulden der Gesellschaft, die Haftung ist nicht auf das Gesellschaftsvermögen beschränkt – wie bei anderen Gesellschaftsformen.

Kommanditgesellschaft (KG): Der Daseinsgrund für diese Gesellschaft ist Betrieb einer Handelsgesellschaft mehrer unterschiedlich haftender Gesellschafter unter gemeinsamer Firma. Während mindestens ein Gesellschafter, der sog. Komplementär, persönlich haftet, haften die übrigen Gesellschafter, sog. Kommanditisten, nur auf deren jeweilige Einlage beschränkt.

Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH): Die GmbH ist eine Kapitalgesellschaft und Träger von Rechten und Pflichten. Interessant ist die GmbH aufgrund der Haftungsbegrenzung: Die Gesellschafter einer GmbH haften nicht mit deren Vermögen, grundsätzlich – bis auf wenige Ausnahmen – können die Gläubiger nur Erfüllung aus dem Gesellschaftsvermögen verlangen. Zu deren Gründung müssen ein Gesellschaftsvertrag abgeschlossen, ein Geschäftsführer bestellt, die Einlagen geleistet und eine Eintragung im Handeslregister beantragt werden.

Während des gesamten „Lebens“ der Gesellschaft leistet Rechtsanwalt und Avocat Dr. Moritz Votteler rechtliche Hilfestellung bei der Durchführung von Gesellschafterversammlungen, Satzungsänderungen, etc. Rechtsanwalt und Avocat Dr. Moritz Votteler vertritt die Interessen von Gesellschaftern und Gesellschaften bei Streitigkeiten, die das Gesellschaftsleben betreffen.

← zurück

Aktuelles